Der Kunstsalon – Zitat

„Momente, an denen wir bewusst die Zeit anhalten und verweilen,
spenden Kraft für den immer schnelllebigeren Alltag.“

Der Kunstsalon – Willkommen

Der Kunstsalon – Willkommen

Mein Atelier befindet sich an einem wunderschönen Ort am Niederrhein. Es liegt inmitten der Gemäuer eines alten Wasserschlosses auf Schloss Wissen in Weeze. Dieser Platz lädt ein zum Verweilen, aber auch zu Begegnungen, Begegnungen von Menschen, und Begegnungen mit der Kunst.

Ich möchte den Gedanken des Kunstsalon der 20er Jahre aufnehmen und einen Ort schaffen,

  • an dem es Lesungen, kleine Konzerte und Vorträge geben wird.
  • an dem gefragt, diskutiert, gezweifelt, gesucht und gefunden werden darf,
  • an dem das Alte wertgeschätzt wird und die Offenheit für Neues zählt,
  • an dem die Schönheit des Unvollkommenen einen Platz hat,
  • und an dem die Zeit für einen Moment langsamer vergeht

An den angegebenen Terminen werden Sie in meinem Atelier Kunst von Kolleginnen und Kollegen finden, aber auch besondere Bücher, Keramik und schöne Dinge, die das Leben bereichern.

Zu diesen Begegnungen sind Sie herzlich eingeladen.

  • 20.-22. Sept. 2019
  • 08.-10. / 15.-17. Nov. 2019
  • 07.-09. Feb. 2020
  • 03.-05. Apr. 2020

Öffnungszeiten zu den angegebenen Terminen:
Freitag 14.00-19.00Uhr und Samstag: 10.00-18.00 Uhr

Gerne vereinbare ich auch persönliche Termine.

Ich heiße Sie herzlich Willkommen!
Bettina Hachmann

Der Kunstsalon – Termine

Termine

20-22. September 2019

8. Kunstsalon

Tubien van Wulften | Fotoinstallation
Mehr Infos/Website

Bettina Hachmann | Malerei
Mehr Infos/Website

Die Künstlerin Tubien van Wulften (1986) lebt und arbeitet in den Niederlanden. 2013 schloss sie ihr Studium in Amsterdam an der Photo Academy ab. Die Fotografie ist der Ausgangspunkt ihrer Arbeit. Sie präsentiert ihre Fotos als Installationen oder Lichtkästen aus Plexiglas. So verbindet sie die äußere, physische Welt mit ihrer inneren, subjektiven Welt.

Öffnungszeiten:
Freitag 14.00 -19.00 Uhr
Samstag 11.00-21.00 Uhr
Sonntag:11.00-18.00 Uhr

21. September 2019
8. Kunstsalon

Spätsommerkonzert im Atelier

A Taste of Brasil
Einlass: 19.30 Uhr / Konzertbeginn: 20.00 Uhr

Pulsierende Rhythmen des Urwalds, Lebensfreude, Leidenschaft, tiefe Sehnsucht und stille Melancholie – eine sinnliche Melange, die das Herz Brasiliens und seine Musik charakterisiert. Die Gruppe „A Taste Of Brazil“ mit Wolfgang Reich (Gitarre, Voc.), Pascal van de Heusen (Bass/Gitarre) und Achim Theußen (Percussion), spielen moderne Interpretationen von Bossa Nova - und Samba-Klassikern (Carlos Jobim, Joa Gilberto etc.), sowie folkloristische Musik aus der westlichen Hemisphäre und bekannten Jazz- Standards...

Der Eintitt ist frei. Wir freuen uns aber über eine Spende für die Musiker!

Vorschau:
weitere Infos in Kürze

08.-10. / 15.-17. Nov. 2019
Lisa Lepper | Bildhauerin
Mehr Infos/Website
Trix Rijpkema Zeichnungen
Antje Witzler Schmuck


07.-09. Februar 2020 | Petra Wolf | Keramik
Mehr Infos/Website
03.-05. April 2020 | Ein Kunstsalon zum Thema: Die Rose

Corine van der Werf | Installation, Foto, Malerei
Mehr Infos/Website
Mechtild Cuypers | Märchenerzählerin
Mehr Infos/Website
Rolf Peter Kleinen | Rezitator
Mehr Infos/Website
Christa Schumacher | Gitaristin

Der Kunstsalon - Archiv_Button

VERGANGENE TERMINE

22. - 23. Juni

7. Kunstsalon

Barbara Schmitz Becker
Mehr Infos/Website

Setsuko Fukushima
Mehr Infos/Website

10. - 12. Mai

6. Kunstsalon

Christoph Heek | Zeichnungen
Bettina Hachmann | Malerei
Andre Jockweg | Saxophon

Für Christoph Heek ist Zeichnen ist eine andere Form des Denkens. Die sensiblen und gleichzeitig kraftvollen Zeichnungen des in Kleve am Niederrhein lebenden Künstlers Christoph Heek sind weder figürlich noch auf sonstige Weise gegenstandsbezogen. Sie bilden nichts ab, sie scheinen sich sogar allem Bekannten und Wiedererkennbaren zu entziehen.

Mehr Infos/Website

Sie begegnen in dieser Ausstellung meinen reduzierten Bildern in denen die Linie auf andere Weise eine Rolle spielt. So entsteht eine gemeinsame Komponente.
Wir dürfen gespannnt sein, wie es klingt, wenn der Saxophonist Andre Jockweg dieses Zusammenspiel musikalisch verbindet.

12. Mai, 11.00 Uhr

Sonntagsmatinee

Klangbilder - Malerei und Zeichnung treffen Klang

Der Saxophonist Andre Jockweg improvisiert zu den Bildern der Ausstellung. Sie hören Tenor-, Alt- und Sopransaxophon.

Herzlich laden ich Sie ein, sich von diesem entstehenden Zusammenspiel von Musik und Bild gefangen nehmen zu lassen.

Das Atelier ist am Sonntag bis 16.00 Uhr geöffnet.

5. - 6. April

5. Kunstsalon

In diesem Kunstsalon sind noch einmal die wundervollen Werke von Andrea Much im Atelier zu sehen. Sie beschäftigt sich in ihrer Malerei seit vielen Jahren konsequent mit dem Thema Kinderzeichnungen und lässt diese Impulse in ihre poetischen Bilder einfließen.
Mehr Infos/Website

Auch Kinderbilder, die in einem Projekt mit Aidswaisenkindern in Gohomey, Benin entstanden sind, sind zu sehen und gegen eine Spende für die neue Kinderstation zu erwerben.

Ergänzend dazu gibt es eine Ausstellung von Bilderbüchern für Kinder und Erwachsene. Last but not least bilden die reduzierten Werke von mir den ruhigen Gegenpol zu den vielen farbigen Werken.

Die Bilder von Andrea Much sind noch bis zum 3. Mai im Atelier zu sehen. Gerne können Sie einen Termin vereinbaren.

8. - 9. März

4. Kunstsalon

Andrea Much beschäftigt sich in ihrer Malerei seit vielen Jahren konsequent mit dem Thema Kinderzeichnungen und lässt diese Impulse in Ihre poetischen Bilder einfließen.
Mehr Infos/Website

Mit Bettina Hachmanns reduzierten Werken entsteht ein sehenswertes Zusammenspiel.
Auch die Bilder von Andrea Much sind noch bis zum 3.Mai im Atelier zu sehen. Gerne können Sie einen Termin vereinbaren.

8. März

4. Kunstsalon - Abendprogramm

Eingeladen ist der bekannte Duisburger Komponist und Gitarrist Thorsten Töpp. Zusammen und der Mezzosopranistin und Flötistin Marie Stachelhaus führt er durch ein gut durchdachtes und ansprechendes Musikprogramm.

Gespielt werden unter anderem Stücke von John Dowland (16. Jhdt.), sowie weitere Lieder und Instrumentalstücke.

Freitag, 8.3.2019 um 19.30 Uhr
Eintritt: 10 € inklusive einem Freigetränk
Um Anmeldung wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

8-9 Februar 2019

"Dritter" Kunstsalon

Gegensätze treffen aufeinander

El Wit | Malerei
Mehr Infos/Website

Adriana Kocijan | Schauspielerin
Mehr Infos/Website

Bettina Hachmann | Malerei
Mehr Infos/Website

Drei Frauen, die sich auf ganz verschiedene Weise dem Leben nähern, treffen in diesem Kunstsalon aufeinander.

Während Edelgard Wittkowski die farbige Fülle in ihren Bildern und im Leben liebt, suche ich in der Reduktion nach der Intensität des Lebens. Und um das Leben geht es auch Adriana Kocijan in ihrer Lesung, auch wenn der Tod das Thema sein wird.

Freitag 08.02.2019, 14-19 Uhr
Samstag, 09.02..2019, 10-18 Uhr
Auch Termine nach Vereinbarung sind möglich.

9. Februar: 19.00 Uhr

"Dritter" Kunstsalon - Abendprogramm

Feierabend
Lesung mit der Schauspielerin Adriana Kocijan


Adriana Kocijan Seit ihrer Ausbildung an der Folkwanghochschule ist Adriana Kocijan in verschiedenen Sparten tätig. Sie arbeitet als Regiesseurin, darstellende Künstlerin, aber auch, wie derzeit am Theater an der Ruhr, als Bühnenbildnerin.
Mehr Infos/Website

Eine lustvolle, humorreiche Reise durch die Literatur und Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit.

  • Wir werden unserem Tod nie begegnen und trotzdem fürchten wir ihn.
  • Wir sind schnell mit Sprüchen wie: Der Tod ist unausweichlich.
  • Sterben müssen wir alle ...
Wenn es jedoch darum geht, sich damit zu beschäftigen und die eigene Endlichkeit zu begreifen, schieben wir sie weit von uns weg. Wie kleine Kinder verschließen wir unsere Augen, nach dem Motto: Denk ich nicht daran, wird sie mich auch nicht ereilen.

Das Paradoxe ist: Menschen, die sich mit ihrer eigenen Endlichkeit konfrontieren, leben intensiver, genussvoller.

Am Ende der Veranstatung geht ein Hut rum. Der Erlös ist für die Schauspielerin gedacht.

11.-12. Januar 2019

"Zweiter" Kunstsalon

Kunst — Handwerk — Wein

Andre Lemmens Atelier 29 | Fotoarbeiten
Mehr Infos/Website

Markus Nießen | gedrechselte Objekte- Weinhandel
Mehr Infos/Website

Freitag 11.01.2019, 14-19Uhr
Samstag, 12.01.2019, 10-18 Uhr
Auch Termine nach Vereinbarung sind möglich.

11.-12. Januar 2019

"Zweiter" Kunstsalon - Abendprogramm

Kunst — Handwerk & Wein — Lesung

Thomas Hermsen | Lesung

Samstag, 12.01.2019, 19 Uhr

Thomas Hermsen stellt Ihnen eine Auswahl an Belletristik, großen Literaten und Lieblingsbüchern vor. Markus Nießen, Drechsler sowie Wein- und Antiquitenhändler, bringt Weine und seine gedrechselten Objekte mit. Zudem werden neben den Werken von Andre Lemmens auch meine Bilder zu sehen sein. Einem genussvollen Abend für Auge, Ohr und Seele steht also nichts im Wege.

Lesung mit Thomas Hermsen
seit über dreißig Jahren verschlingt Thomas Hermsen Bücher. Seit über dreißig Jahren wandern tausende von Büchern durch seinen Kopf, seine Hände und sein Leben. Er ist sozusagen selbst ein gelebtes Buch mit tausenden Erfahrungen. Wenn ein solcher Mann Ihnen vorliest, ist es so, als würden nicht nur diese Geschichten in ihm weiterleben und aus ihm heraussprechen, nein auch seine Seele verleiht dem gesprochenen Wort Bedeutung. Als Buchhändler und Vater liest er aus seinen Lieblingswerken und nimmt sie dabei auf eine Reise in seine Welt der Bücher.

Über eine verbindliche Anmeldung freuen wir uns sehr.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

17.-18. November 2018

Eröffung | "Erster" Kunstsalon

Kunst — Musik — Mode

Alexandra und Marcus Schiess | Modelabel
Mehr Infos/Website

Anne Schary | Schmuckkollektion
Mehr Infos/Website

Samstag, 17.11.2018, 11.00 - 18.00 Uhr
Sonntag, 18.11.2018, 11.00 - 18.00 Uhr

17. November 2018

Eröffung | "Erster" Kunstsalon

Kunst — Musik — Mode

Johanna Hachmann | Gesang
Jan Gerighausen | Gitarre

Samstag, 17.11.2018, 19.00 Uhr
Eintritt: 10,00 € inklusive einem Freigetränk
Gespielt wird Rock, Pop, Jazz

Konzert ausgebucht !

Der Kunstsalon – Ansichten